GRATIS VERZENDING VANAF €50,- BINNEN NL-BE-DE EN GRATIS UNIEK PATROON VANAF €25,-
Make it your own!
Made by Anja Toonen
Schnelle Lieferung
Immer häkeln Spaß!

Anleitungen

1. In der Anleitung steht, dass in die hinteren Maschenglieder von Runde 19 eingestochen werden soll. Ich sehe jedoch nur hintere Maschenglieder bei Runde 20. Was mache ich falsch?

Hier liegt nicht unbegingt ein Fehler vor. Jede feste Masche hat 2 Maschenglieder, die zusammen ein V bilden: ein vorderes Maschenglied und ein hinteres Maschenglied. Ein Beispiel: Wenn in Runde 20 nur in die vorderen Maschenglieder der 19. Runde eingestochen wurde, sind logischerweise die hinteren Maschenglieder der 19. Runde unbehäkelt. Es sieht zwar so aus, als würden diese Maschenglieder zu Runde 20 gehören, dies stimmt jedoch nicht, es sind die Maschenglieder der 19. Runde!

Ein Tipp: In der Anleitung hat jede Runde eine Nummer. Wenn für ein Projekt 98 Runden gehäkelt werden, handelt es sich um Runde 1 bis einschließlich Runde 98. Wenn zum Beispiel in Runde 78 eingestochen werden soll, dann sollten Sie einfach von 1 bis 78 zählen oder von 98 zurück nach 78 zählen.  

 

 

2. Die Maschenanzahl am Rundenende stimmt nicht überein mit der Angabe in der Anleitung. Was habe ich falsch gemacht?

Ab und zu kommt es vor, dass bei der Erstellung der Anleitung ein Fehler aufgetreten ist. In diesem Fall werden die Korrekturen hier aufgelistet: Fehlerteufel Haakpret. Klicken Sie hier: 

Schauen Sie also zuerst auf der Seite vom Fehlerteufel nach, ob es eine Korrektur für das Projekt gibt. Wenn nicht, dann sollten Sie gezielt vorgehen, um den Fehler zu entdecken. Hat die Maschenanzahl in der vorigen Runde gestimmt? Wenn ja, dann sollten Sie Schritt für Schritt die letzte Runde prüfen.

Vielleicht haben Sie eine Masche aus Versehen ausgelassen? Oder haben Sie versehentlich 2 Maschen in 1 Einstichstelle ausgeführt, obwohl dies nicht in der Anleitung erwähnt wird. Haben Sie die Abkürzungen richtig interpretiert? Vielleicht haben Sie eine Angabe nicht richtig verstanden? Sie können auch in der Grundanleitung nachschauen.

Die Grundanleitung finden Sie hier: 

Hinweis:

Oft verursachen die Kettmaschen Probleme! In vielen Runden werden diese Maschen mitgezählt, in vielen Runden jedoch nicht. Wenn eine Kettmasche während einer Runde (also nicht am Anfang oder Ende) gehäkelt wird, wird die Kettmasche als Masche mitgezählt. In der nächsten Runde wird in die Kettmasche als Masche eingestochen.

Eine Anfangsluftmasche zählt grundsätzlich nicht als Masche!

Ist das Problem noch nicht gelöst? 

Falls Sie das Problem nicht lösen können, können Sie eine Mail an Haakpret schicken, dabei stets folgende Angaben machen:

  • In welchem Buch steht das Projekt?
  • Um welche Runde handelt es sich? Auf welcher Seite?
  • Eventuell ein Foto Ihrer Häkelarbeit mitschicken.

 

 

3. Wozu werden Luftmaschenketten gehäkelt?

An manchen Stellen muss während einer Runde ein Teil übersprungen werden. Um diesen Teil auszulassen, kann hier gewendet werden und in Hin- und Rückreihen weitergehäkelt werden. Folge:  die Richtung der Maschen ändert sich. Da hierdurch das Maschenbild gestört wird, hat Haakpret eine andere Lösung: Mit einer Luftmaschenkette wird ein Teil der Runde übersprungen. Diese Luftmaschenkette darf später jedoch von außen nicht sichtbar sein. Deshalb müssen Sie darauf achten, dass diese Luftmaschenkette an der Innenseite der Häkelarbeit liegt. Mit dieser zusätzlichen Luftmaschenkette entsteht ein flüssiger Übergang und kann vermieden werden, dass gewendet werden soll. Die Richtung der Maschen bleibt beibehalten.

 

4. Ich habe festgestellt, dass die Häkelarbeit schräg verläuft. Was mache ich falsch?

Dies wird sehr oft verursacht beim Schließen der Runde.

Es gibt 3 Möglichkeiten um eine Runde zu schließen:

  • Runde schließen: Mit einer Kettmasche in die 1. Masche der Runde schließen, die nächste Runde mit einer Anfangsluftmasche beginnen. Diese Anfangsluftmasche wird nicht mitgezählt..
  • Kontrastfaden platzieren und in Spralrunden weiterhäkeln: Nach der letzten Masche einer Runde einen Kontrastfaden platzieren, dann bei der nächsten Masche weiterhäkeln (= 1. Masche der vorigen Runde).
  • Wenden: Die Arbeit wenden und auf der anderen Seite zurückhäkeln. Es wird also nicht in Runden gehäkelt, sondern in Hin- und Rückreihen. Auch hier wird eine Anfangsluftmasche gehäkelt - diese Luftmasche wird nicht mitzählt.

Welche der 3 Methoden angewendet werden soll, wird in der Anleitung erwähnt. Manchmal gilt die Angabe für einige Runden oder für einen ganzen Teil des Projekts. Manchmal gilt die Angabe nur für 1 bestimmte Runde.

Achten Sie also auf die Stellen 'Kontrastfaden platzieren und in Spiralrunden weiterhäkeln', 'Wenden' oder 'Alle Runden mit 1 Kettm schließen'.
Tipp: Lesen Sie auch die Grundanleitung nochmal durch. Klicken Sie auf die Glühbirne. 

 

 

5. Ich verstehe die Anleitung nicht. Was soll ich jetzt machen?

Auf der Website werden die Grundtechniken ausführlich erläutert. Sie können das PDF gratis downloaden.

 

Haakpret wünscht viel Erfolg!

 

 

 

Wir benutzen Cookies nur für interne Zwecke um den Webshop zu verbessern. Ist das in Ordnung? Ja Nein Für weitere Informationen beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung. »
Make it your own!
Made by Anja Toonen
Schnelle Lieferung
Immer häkeln Spaß!